Der Mensch im Mittelpunkt

WZB, das Werkstattzentrum für behinderte Menschen ist ein modernes, innovatives Unternehmen mit einem vielseitigen Leistungsangebot.

1975 gegründet, tragen heute in 5 Werken rund 1.400 Mitarbeiter dazu bei, das Unternehmen WZB gGmbH noch erfolgreicher und bekannter zu machen. Immer mehr Kunden sind von der hohen Qualität und einem kundenorientierten Service überzeugt.

Das WZB hat es sich zur Aufgabe gemacht, behinderte Menschen beruflich zu qualifizieren, ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln und ihnen somit ein Leben in weitgehender Normalität zu ermöglichen. Der duale Auftrag trägt gleichermaßen zum Unternehmenserfolg und zur Steigerung der persönlichen Lebensqualität aller Mitarbeiter bei.

ANIMANO

Eigenproduktlinie

Die Eigenproduktlinie ANIMANO wird von einer Innovationsgruppe aus Menschen mit Handicap und dem Leitungsteam der verschiedenen Bereichen des Werkstattzentrums für behinderte Menschen der Lebenshilfe gGmbH entwickelt und produziert.

Der Name ANIMANO ist ein Kompositum aus den Begriffen der Sprache Esperanto für Seele (animo) und Hand (mano). Esperanto ist eine sogenannte Plansprache, die die Verständigung zwischen den Menschen verschiedener Völker erleichtert, sozusagen Inklusion in Sprachform.

Produktkatalog

Hier können Sie sich unseren aktuellen Produktkatalog als PDF downloaden.

PDF downloaden

Materialien

Metallverarbeitung

Die unbehandelten Metallprodukte erhalten nach einiger Zeit ein gewollt rostiges Aussehen. Edelstahl- und lackierte Produkte werden separat gekennzeichnet und beschrieben.

Holzverarbeitung

Die Holz- und Machart der Produkte werden in den Produkten im Detail beschrieben.

Kontakt

 

WZB

Postanschrift:

WZB gGmbH
Am Beckerwald 31
66583 Spiesen-Elversberg
Telefon +49 6821 793-0
www.wzb.de

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Chmiel
Telefon +49 6821 793-1258
E-Mail: verkauf@wzb.de

Isabell Dittmar
Telefon +49 6821 793-1158
E-Mail: info@wzb-animano.de